Nordic Walking

Nordic Walking ist ein Sport, den man als „laufen mit Stöcken“ bezeichnen kann. Der Sport ist dem Skifahren sehr ähnlich, aber ohne Skier. Nordic Walking kann das ganze Jahr über ausgeübt werden, dies macht es zu einer attraktiven Workout Strategie. Die beiden Stöcke verleihen die Fähigkeit lange Strecken zurückzulegen, auch für diejenigen, die dies sonst nicht können. Nordic Walking ist ein Ganzkörpersport. Die Tatsache, die ihn in den letzten Jahren so beliebt gemacht hat, ist, dass er eine erhebliche Menge an Kalorien verbrennt und dies mit geringem Aufwand. Nordic Walking trainiert die Kernmuskulatur sowie die Oberkörpermuskulatur, die mehr als 90 % der Muskelmasse in unserem Körper ausmacht.

Einige der Vorteile des Nordic Walking bestehen darin, dass man mit den beiden Stöcken seinen Körper auf dem Weg nach vorne treiben kann. Nordic Walker werden eine erhöhte Kraft und Ausdauer feststellen können. Nordic Walking erhöht auch die Herzfrequenz und ermöglicht dem Wanderer auf bequemere Art und Weise Hügel zu besteigen. Die Stöcke verleihen dem Wanderer besseres Gleichgewicht und Stabilität, während er sich durch unwegsames Gelände bewegt.

Obwohl Nordic Walking mit dem Ski – Langlauf vergleichbar ist, sind die Stöcke wesentlich kürzer, als die, die beim Ski – Langlauf verwendet werden. Benutzt ein Walker diese Gehhilfen ist es wichtig, dass die Stöcke die richtige Länge haben. Sollten die Stöcke nicht der Körpergröße angepasst sein, können Probleme mit Rücken, Hüften oder Knien auftreten.

Nordic Walking
Es gibt zwei Arten von Nordic Walking. Der erste Stil ist der Exerstrider Stil. Bei diesem Stil werden längere Stöcke mit trägerlosen Griffen verwendet. Der Arm wird hierbei in eine Art „Begrüssungs- Position gestreckt, während der Ellbogen des Walkers gestreckt wird, um die Stöcke so weit wie möglich vor den Füßen zu platzieren. Dieser Stil ist für den etwas effektiveren Workout zu empfehlen.

Die zweite Stilart ist der europäische Stil. Für diese Art des Nordic Walking werden kürzere Stöcke verwendet, als es beim Exerstrider – Stil der Fall ist. Die Stöcke berühren den Boden hierbei auf halbem Weg zwischen Zeh und Ferse des hinteren Fußes und der Ferse des vorderen Fußes. Der Ellenbogen wird in einem neunzig Grad-Winkel an der Stange gestreckt, bis die ausgesteckte Hand die Hüfte passiert hat.

Wenn Sie sich für einen großartigen Workout mit minimalem Kostenaufwand interessieren, versuchen Sie es mit Nordic Walking. Dieses Training verbrennt sechzig Prozent mehr Kalorien als herkömmliches Walking und dies mit weniger Anstrengung. Stöcke und Unterrichts Videos sind bei lokalen Sport-Geschäften erhältlich.