Sportbekleidung

Abenteuer - und Outdoor- Sportarten erfreuen sich immer größerer Beliebtheit, wobei die Auswahl der richtigen Sportbekleidung eine wichtige Rolle spielt. Ähnlich wie bei vielen Mannschaftssportarten, die in einem festen Umfeld gespielt werden, wie z.B. auf einem Platz oder Spielfeld, können Abenteuersport potentiell gefährlich sein, wenn der Athlet nicht über die richtige Ausstattung verfügt. Die richtige Sportbekleidung für Outdoor-Sportler muss aus strapazierfähigen Materialien und mit einem Schwerpunkt auf die Zweckmäßigkeit gefertigt sein. Wander- und Kletterausrüstungen sind gute Beispiele für Kleidung, die für eine bestimmte Aufgabe oder Tätigkeit konzipiert wurden.

Sportbekleidung für Wanderer besteht in der Regel aus hochwertigen Stoffen , die sowohl atmungsaktiv als auch feuchtigkeitsbeständig sind. Ein starker Stoff ist dehnbar und reißfest, so dass der Wanderer auch auf schmalen Wegen geschützt ist. Wander Shorts sind ein gutes Beispiel für funktionale Kleidung, denn in der Regel sind die Taschen auf Wander Shorts so angebracht, dass der Wanderer einen leichten Zugang zu seinen persönlichen Gegenständen und Werkzeugen hat, die er mit sich führt und oft benutzt.

Das Klettern ist ebenfalls eine Outdoor – Sportart, die eine widerstandsfähige und funktionale Sportbekleidung erfordert, da dieser Sport immer beliebter wird. Die Kletterausrüstung ist für die Leistung und die Sicherheit der Sportler lebensnotwendig, denn eine unangemessene Kleidung kann die Sicherheit des Bergsteigers gefährden. Bekleidung für Kletterer konzentriert sich auf die Maximierung der Mobilität ohne Abstriche bei der Festigkeit und Reißfestigkeit zu machen.

Ein großer Teil der Kleidung, die heute Outdoor – Sportler entworfen wird, wird mit ultra-violetten widerstandsfähigen Chemikalien behandelt, um sie vor starken Sonneneinflüssen und Überhitzung zu schützen. Es gibt eine Reihe von technologischen Fortschritten, die zur Entwicklung von anspruchsvollen Stoffen geführt haben, die beides bieten: Dehnbarkeit und Bewegungsfreiheit. Die Auswahlmöglichkeiten sind vielfältig und sind von Sportart zu Sportart verschieden.

Längst haben die Sportartikelhersteller wie Puma, Nike oder Adidas ihren Focus vom Sportler auf den Freizeit- und Konsumentenbereich verlagert. Spätestens mit Joschka Fischer, der den Bundestag mit Jackett und Turnschuhen betrat, sind Sportartikel salonfähig geworden. Auch bei den Kids und Teens ist Sportswear ein wichtiger stylischer Faktor. Adidas Mode, Puma Style oder Nike Fashion: sag mir wie du "brandest" und ich sag dir, wer du bist.
Sportbekleidung von Nike, Puma und Adidas ist mittlerweile tief im Makrenbewußtsein der Jugendlichen verankert. Mit Nike Schuhen oder einem Adidas Hoodie kann man eigentlich nichts verkehrt machen. Auch Sporttaschen avancieren immer mehr zum modischen Accessoir.